Was wir anbieten

TikK bietet umfassende Dienstleistungen zu interkulturellen Fragen und Konflikten, zu rassistischer Diskriminierung, Integration und Diskriminierungsschutz. Die Stärke von TikK ist die Verbindung von fundiertem Fachwissen mit ausgewiesener Praxiserfahrung. Unsere Fachleute kommen dorthin, wo man sie braucht und suchen gemeinsam mit allen Beteiligten nach sinnvollen Lösungen.

Beratung

bei interkulturellen Konflikten, Diskriminierung, Gewalt und Rassismus

Sie haben ein ProbIem oder fühIen sich diskriminiert?
  • in der Familie oder Beziehung
  • an der Arbeit oder Schule
  • beim Wohnen oder Nachbarschaft
  • in der Freizeit oder öffentlichen Raum
  • mit Ämtern und Behörden

Wir beraten Sie gratis, neutral und vertraulich.
Telefon: 044 291 65 75 (Dienstag bis Donnerstag 9.00 bis 12.30 Uhr)

Mail: info@tikk.ch

Hier klicken um mehr zu erfahren ...
Hier klicken um mehr zu erfahren ...
Wir bieten Ihnen:
  • Beratung, Konfliktbearbeitung und Krisenintervention
  • Telefonische und persönliche Beratung im TikK oder bei Ihnen vor Ort
  • Abklärung der Situation und Einschätzung der Probleme
  • gemeinsame Erarbeitung von Lösungen
  • Begleitung auf dem Lösungsweg
  • Kontaktaufnahme mit Beteiligten, Vermittlung, Mediation, Intervention
  • Bei Bedarf Vermittlung an andere Fachstellen (juristisch, psychologisch etc.)
zu den Themen:
  • Rassismus und Diskriminierung
  • Innerfamiliäre Konflikte, Generationenprobleme, Drohung und Gewalt, Zwangsheirat etc.
  • Konflikte im öffentlichen Raum, Nachbarschaft, Schule, Arbeit, Freizeit etc.
  • Konflikte zwischen Ämtern/Behörden und Kunden/innen
In den Sprachen:
Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Türkisch, Ungarisch, Rumänisch, Schwedisch, Farsi/Persisch oder mit Übersetzung
Für:
Privatpersonen und Fachpersonen
Kosten:
Die Beratungen für Betroffene ohne Mittel werden über Spenden gedeckt. <-

Bildung

bei interkulturellen Konflikten, Diskriminierung, Gewalt und Rassismus

Sie möchten die interkulturelle Kompetenz ihres Teams oder Unternehmens stärken oder sich im Umgang mit Vielfalt auseinandersetzen?
Wir bieten Ihnen:
Sensibilisierung, Orientierungswissen, Reflexion, Fallbeispiele und Lernen am Fall
Massgeschneidert auf die Bedürfnisse der teilnehmenden Berufsgruppen
zu den Themen:
  • Umgang mit Migration und Vielfalt
  • Interkulturelle Kompetenz: Stärkung der Sozial- und Auftragskompetenz am Arbeitsplatz
  • Beratung von Menschen mit Migrationshintergrund
  • Hintergründe von interkulturellen Konflikte, Einflüsse und Rolle von Kultur
  • Migration und Integration
  • Vorurteile, Rassismus und Diskriminierung
  • Diskriminierungsschutz
  • Umgang mit Aggression und Gewalt
Hier klicken um mehr zu erfahren ...
Hier klicken um mehr zu erfahren ...

Für Berufsgruppen im Kontakt mit Migranten/innen aus:

Verwaltung, Arbeitsvermittlung, Sozialarbeit, Opferhilfe, Frühförderung, Schule, Jugendarbeit, öffentlichem Verkehr, Polizei und Strafvollzug, sowie Studierende.

Referenzen:

Zu unseren Auftraggebern gehören unter anderem die Polizeischule Ost, das Schweizerische Ausbildungszentrum für das Strafvollzugspersonal SAZ, SBB, die Hochschulen für Soziale Arbeit Zürich, Luzern und Bern.

Beispiel eines möglichen Weiterbildungsangebotes

Beratungsangebot für Institutionen
Bedrohliche Situationen im Berufsalltag
Download

Seminar
Soziale Arbeit mit Menschen aus verschiedenen kulturellen Kontexten Ein Weiterbildungsangebot von TikK
Download (PDF)

Kosten:
Die Dienstleistungen werden nach branchenüblichen Ansätzen verrechnet. Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Anfrage.

Projekte

Zu Integration, Konfliktprävention und Diskriminierungsschutz

Sie möchten in ihrer Organisation, Verein oder Gemeinde ein Projekt zur Integrationsförderung realisieren?
Wir bieten Ihnen:
Analyse, Konzeptentwicklung, Aufgleisung, Umsetzung, Begleitung und Evaluation von Projekten
zu den Themen:
  • Integration und Konfliktprävention
  • Partizipation und Gemeinwesensentwicklung
  • Interkulturelle Öffnung
  • Diskriminierungsschutz und Rassismusbekämpfung
  • Aufarbeitung von interkulturellen Konflikten und Gewalt im öffentlichen Raum
Hier klicken um mehr zu erfahren ...
Hier klicken um mehr zu erfahren ...

in:
Gemeinden, Stadtteilen, Institutionen, Organisationen und Vereinen

Referenzen:
Zu unseren Auftraggebern gehören das Bundesamt für Raumentwicklung ARE, Projets urbains, die Stadt Winterthur, Gemeinden Pratteln, Rorschach, Vereine wie die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände SAJV, kantonale Kinder- und Jugendförderung Okaj Zürich, Jubla Ostschweiz, Förderverein Midnight Projekte, Gemeinschaft Schweizer Zivildienstleistender GSZ.

Ausgewählte Referenzschreiben und Projektdokumentationen:
Schlussbericht Interkulturelle Öffnung des Cevi Rapperswil-Jona
In Zusammenarbeit mit dem Cevi Cevi Rapperswil-Jona hat TikK von 2007-2008 ein schweizweit einmaliges Pilotprojekt zur interkulturellen Öffnung des Jugendvereins durgeführt. Der Schlussbericht liefert neue Erkenntnisse und Empfehlungen zum Thema Integration und interkulturelle Öffnung. Leiterschaft und Vorstand, MigrantInnen und Fachleute haben zusammengearbeitet und ermöglicht, dass Kinder mit Migrationshintergrund für den Cevi gewonnen werden konnten.

Download

Dokumentarfilm zum Projekt „Konfliktprävention im öffentlichen Raum durch Zivildienstleistende“
Im Rahmen des Pilotprojekts „Konfliktprävention im öffentlichen Raum durch Zivildienstleistende“ welches in Zusammenarbeit mit der Gemeinschaft Schweizer Zivildienstleistender (GSZ) in den drei Gemeinden Buchs, Wil SG und Baden durchgeführt wurde, wurde von GSZ ein Dokumentarfilm erstellt.

Kosten:
Die Dienstleistungen werden nach branchenüblichen Ansätzen verrechnet. Kontaktieren Sie uns hier für eine unverbindliche Anfrage.

Coaching und Fachberatung

Zur interkulturellen Fragen und Konflikten, Integration und Diskriminierungsschutz

Suchen Sie fachliche Unterstützung zu interkulturellen Fragen bei der Ausübung Ihrer beruflichen Tätigkeit?
Wir bieten Ihnen:
Fachberatung, Rückberatung und Coaching
zu den Themen:
  • Interkulturelle Konflikte
  • Diskriminierung und Rassismus
  • Integration und Partizipation
  • Interkulturelle Öffnung und Gemeinwesensentwicklung
  • Konfliktprävention und Aufarbeitung von Konflikten oder Gewalt im öffentlichen Raum
  • Diskriminierungsschutz und Rassismusbekämpfung
Hier klicken um mehr zu erfahren ...
Hier klicken um mehr zu erfahren ...

für Fachpersonen im Kontakt mit Migranten/innen aus:
Sozialarbeit, Soziokulturelle Animation, Opferhilfe, Sozialberatung, Sozialdienste, Kinder- und Jugendschutz, Jugendarbeit, Frühförderung, Schule, Gemeindeverwaltung und Integrationsförderung

Referenzen:
aus Gründen der Diskretion verzichten wir in diesem Bereich auf Referenzangaben.

Kosten: Die Dienstleistungen werden nach branchenüblichen Ansätzen verrechnet. Kontaktieren Sie uns hier für eine unverbindliche Anfrage.

Referenzen und Auszeichnung

Referenzen:
TikK hat sich in den vergangenen zwanzig Jahren in der Bearbeitung, Beratung bei Diskriminierung, interkulturellen Fragestellungen und Konflikten, in der Bildungsarbeit, sowie mit Integrations- und Konfliktpräventionsprojekten einen Namen gemacht.
Adressaten unserer Dienstleistungen sind:

– Bund, Kantonen und Gemeinden
– Beauftragte für Integrationsfragen
– Öffentliche Hand und Verwaltung
– privaten Unternehmungen
– Schulen und Freizeiteinrichtungen in Gemeinden und Städten
– Bildungsstätten der Erwachsenenbildung
– Jugendliche und Erwachsene – in interkulturellen Konfliktsituationen und Diskrimineirung

Eine Auswahl an Referenzschreiben stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Weitere Referenzen sind auf Anfrage jederzeit erhältlich.

– Referenzschreiben zum Downloaden

Doron-Preis
TikK ist für sein langjähriges Engagement zugunsten des Zusammenlebens von Menschen unterschiedlicher kultureller Herkunft im Jahr 2012 mit dem Doron-Preis der Marc Rich Foundation geehrt worden. Die Laudatio finden Sie hier: -> Laudatio zum Downloaden <-

Menü